Sana HANSE-Klinikum Wismar

Abteilung für Diabetologie und Endokrinologie

In der Abteilung für Diabetologie und Endokrinologie der Klinik für Innere Medizin I werden Patientinnen und Patienten mit Hormon- und Stoffwechselerkrankungen behandelt. Der Hauptschwerpunkt der stationären Behandlung liegt dabei in der Therapie von Patienten mit Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit). Wir verfügen über große Erfahrung in der Diagnostik und Therapie aller Diabetestypen (Typ 1, Typ 2 und Sonderformen).

Je nach medizinischer Notwendigkeit nutzen wir hierfür auch neueste diagnostische Methoden (z. B. die kontinuierliche Blutzuckermessung).

Einen weiteren Schwerpunkt der Abteilung stellt die Behandlung von Hormonerkrankungen dar. Dazu gehören unter anderem Erkrankungen der Schilddrüse, der Nebennieren und der Hirnanhangsdrüse (Hypophyse). Viele weitere Krankheitsbilder haben ihre Ursache in Störungen der Hormonwirkung oder des Stoffwechsels.

Die Unterbringung unserer Patienten erfolgt in modernen 2- und 3-Bett-Zimmern mit Bad, WC, Telefon und bedside-TV. Ein WLAN-Zugang ist auf Wunsch buchbar.

Zum Team der Abteilung gehören neben dem engagierten Ärzte- und Pflegepersonal auch zwei Diabetesberaterinnen (DDG) und eine Diätassistentin. Unterstützt wird unser Team durch Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und den Sozialdienst. Aktuelle wissenschaftliche Standards, moderne Technologie und intensive menschliche Zuwendung stehen stets im Zentrum unseres Handelns.

Sprechen Sie uns an

René Keller
Dr. med. René Keller

Facharzt für Innere Medizin/Gastroenterologe

Chefarztsekretärin
Katrin Elsner
Tel.: 03841 33-1338
Fax: 03841 33-1195
katrin.elsner@sana.de